Back to home
in Blog, News

Was macht ein Skilehrer im Sommer?

  • 12. Mai 2017
  • By jasmina.albertini
  • 0 Comments
Was macht ein Skilehrer im Sommer?

Die Skisaison ist zu Ende, die Sonne wird immer stärker und der Schnee verschwindet von unseren nun ergrünten Pisten. Mit Wehmut verabschieden sich unsere Skilehrer von ihren geliebten Skiern und den weißen Pisten – Doch was jetzt?

Was machen unsere „Ski-Götter in Weiß“ den Sommer über?

Skilehrer zeichnen sich meist durch ihre Vielseitigkeit aus. Oftmals hat auch ihre sommerliche Beschäftigung mit Tourismus zu tun. Bei vielen ist die Leidenschaft, ihre Tage auf den Bergen zu verbringen, so groß, dass sie sich im Sommer als Wanderführer, Kletterführer, Bergführer, Hüttenwirt oder Kellner auszeichnen. Einige Skilehrer sind im „echten“ Leben noch Studenten und nutzen den Sommer für diverse Reisen und schauen sich die große weite Welt an. Andere hingegen sind handwerklich begabt und arbeiten am Bau oder haben sogar ihre eigene Landwirtschaft.

Aber ganz egal was sie den Sommer über machen, es freuen sich doch alle wieder auf die weiße kalte Jahreszeit. Dieses Gefühl mit den Skiern die schneebedeckten Pisten runterzuprettern fehlt jedem Skilehrer-Herz den ganzen Sommer über.

Allzeit bereit für den Winter!

Um im Winter wieder in Bestform zu sein, halten sich unsere Skilehrer den Sommer über möglichst fit.
Wir freuen uns sehr, Sie im kommenden Winter durch tiefverschneite Pisten zu lotsen und in Ihnen die Liebe zum Skifahren zu entfachen.

Ihr Hotel Bergland-Team!

 

 

By jasmina.albertini, 12. Mai 2017

Kommentar verfassen